Informationen für die Bereitstellung von Fotos für Lasergravuren

Die Fotos werden in Dateiform benötigt (per E-Mail, von USB-Stick oder SD-Card) in einer Qualität von mindestens 300dpi auf die Gravurgröße. Im Normalfall sind Fotos einer handelsüblichen Digitalkamera oder eines qualitativ hochwertigen Smartphones ausreichend.

 

Handyfotos von Geräten, die älter sind als 1-2 Jahre, sind sehr oft aufgrund minderwertiger Bildqualität nicht verwendbar. Für diese Bilder behalte ich mir vor, diese zuerst zu begutachten, bevor ich eine Gravur zusagen kann.

 

Ein gutes Indiz für die Verwendbarkeit ist die Dateigröße:

Hat die Datei mehr als 1000KB bzw. 1MB, ist sie höchstwahrscheinlich zu gebrauchen.

 

Bei Fragen stehe ich natürlich gerne zur Verfügung!